Unser Firmensitz im bayerischen Meitingen.
Unser Firmensitz im bayerischen Meitingen.

Philosophie

Unsere Philosophie als inhabergeführte, unabhängige und internationale Messespedition besteht darin, jeden Messeplatz rund um den Globus schnell, zuverlässig und pünktlich zu erreichen und die hohen Anforderungen unserer Kunden ohne Wenn und Aber zu erfüllen.

Mehr als nur gute Gründe, die für PRO Messe-Service GmbH sprechen:

  • eine seit 1988 erfolgreiche, inhabergeführte, internationale Messespedition
  • ein äußerst motiviertes Team an erfahrenen Mitarbeitern/-innen mit langjähriger Messepraxis und Unternehmenszugehörigkeit
  • schlanke Unternehmensstruktur eines dynamischen Mittelständlers, individuelle Kompetenz der Mitarbeiter/-innen, kurze Wege, schnelle Entscheidungen
  • hohe Flexibiliät, Verantwortungsbewußtsein und Kreativität in der Durchführung der gestellten Aufgaben einer erfolgreichen Messetransportabwicklung
  • aktuelle Kenntnisse der Messeplätze und örtlichen Gegebenheiten durch persönliche Messeeinsätze
  • ein leistungsfähiges Netzwerk mit gleichermaßen professionellen Messespeditionspartnern als Garant für zuverlässige Erreichbarkeit der Messeplätze
  • modernste Bürotechnik und –kommunikation auf neuestem Stand für eine lückenlose und unverzichtbare Überwachung der Transportverläufe
  • volle Aufmerksamkeit auf Messetransport- und Eventlogistik, keine Ablenkung durch andere Speditions- und Lagereigeschäfte

„Ihr Vertrauen ist unsere Motivation. Unser Anspruch Ihre Zufriedenheit.“

Artur Kalkbrenner, Geschäftsführer

Soziales Engagement

Der Erfolg unseres Unternehmens ermöglicht es uns, auch andere daran teilhaben zu lassen. Aus diesem Grunde unterstützen wir regelmäßig und seit vielen Jahren:

  • SOS-Kinderdörfer
  • das Bayerische Rote Kreuz in Meitingen
  • der Bunte Kreis
  • Hilfstransporte nach Osteuropa
  • Jugendabteilungen verschiedener Ortsvereine

Außerdem fördern wir den Rollstuhlsportler Wolfgang Almer (www.wolle-almer.com) bei seinem Vorhaben, an den Europa Cup und Welt Cup Rennen teilzunehmen.

Artur Kalkbrenner, Norbert Kastl
Artur Kalkbrenner, Norbert Kastl